Speisesaal  mit Blick ins Foyer
Fliedner Residenz, Bad Neuenahr (2008)

Die Jugendstilvilla in bester Lage von Bad Neuenahr dient heute als Seniorenwohn- und Pflegeheim. Mehr Licht und Freundlichkeit und eine Anhebung des Ausstattungsniveaus auf Hotelcharakter sind die Konzeptanforderungen.

Eine fest eingebaute Sitzbank im Foyer greift den gewohnten Treffpunkt der Bewohner auf und dient als Ort für Kommunikation. Wandpaneele im Speisesaal, bestehend aus Stäben, deren Seiten in beide Raumrichtungen jeweils eine andere Farbe tragen, dienen neben der Orientierung im Raum auch dekorativen Zwecken und schützen die Wände gleichzeitig vor Beschädigungen.
Die Bibliothek ist Lese- und Aufenthaltsraum, dient jedoch auch als Feier- und Andachtsraum bei sowohl fröhlichen wie traurigen Ereignissen im Hause.

Anhand von unterschiedlichen, thematisch zugeordneten Bildern und Farben orientieren sich die Bewohner in den Etagen. Lichtdecken in den Aufenthaltsräumen sorgen für Aufhellung auch an trüben Tagen und bieten Kommunikationsorte außerhalb der einzelnen Bewohnerzimmer sowie Anlaufstellen bei der jeweiligen Stationsleitung.

Die Pflegebäder verlieren ihren klinischen Charakter durch Wandflächen in warmen Farbtönen und den Einsatz von Holz.

Speisesaal mit Blick ins Foyer